Schlaganfallbehandlung europaweit verbesern

Das Ärzteblatt berichtete am 3.8.2021: Um die medizinische Versorgung von Schlaganfallpatienten zu verbessern, haben die European Stroke Organization (ESO) und die Stroke Alliance for Europe (SAFE) den Stroke Action Plan for Europe in Brüssel ausgerufen.

Er beschreibt zentrale Versorgungsziele bis zum Jahr 2030 und zielt unter anderem darauf ab, Präventi­ons­maßnahmen deutlich zu erhöhen, um die Zahl der Schlaganfälle um zehn Prozent zu senken. Zudem soll die Akutversorgung des Schlaganfalls deutlich verbessert werden. Zentrales Ziel sei es, 90 Prozent der Patienten in Europa auf spezialisierten Stationen (Stroke Units) zu versorgen. https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/126097/Schlaganfallaktionsplan-soll-Behandlungsstandards-in-Europa-harmonisieren?rt=124afc41cac97e2449631fff2636096c