Online-Ratgeber zu Demenz

Der geistige Abbau eines Menschen in Form der Demenz beschäftigt inzwischen sehr viele Familien, denn rund 1,6 Millionen Menschen sind in Deutschland an einer Demenz erkrankt. Zunächst fallen meist Gedächtnislücken auf, in der Folge gehen Auffassungs- und Denkvermögen sowie die Orientierung verloren.
Erste Information dazu, was eine Demenz ist und wie man damit umgehen kann, bietet eine Online-Information des Bundesgesundheitsministeriums. Sie kann hier geöffnet werden.

Sehr umfangeiche Informationen zu Demenz, vor allem zur Alzheimer Erkrankung, bietet die Deutsche Alzheimer Gesellschaft. Sie kann pflegenden Angehörigen auch mit Adressen von Selbsthilfegruppe in der Nähe unterstützen.